Soziale Innovation in Dortmund - kommunalen Herausforderungen mit innovativen Ansätzen begegnen

03.05.2018

Welche drängenden Herausforderungen unserer Stadt brauchen neue Lösungsansätze? Welche innovativen Konzepte und Ideen gibt es in Dortmund um unser zukünftiges Zusammenleben neu zu gestalten? Darüber möchten wir mit Ihnen am 3. Mai in den Räumen der Sozialforschungsstelle der TU Dortmund ins Gespräch kommen. Das Dortmunder Kommunale Labor für Soziale Innovation (KoSI-Lab) hat mittlerweile seine Arbeit aufgenommen und eine Reihe von gesellschaftlichen Herausforderungen identifiziert. Zu deren Lösung wird ein neuer und gemeinschaftlich entwickelter stadtgesellschaftlicher Kooperationsprozess durchgeführt und dabei von KoSI-Lab moderiert und begleitet. Im Rahmen des Projektes können jedoch nicht alle Themen gleichzeitig bearbeitet werden. Daher wollen wir mit Ihnen gemeinsam einen Blick werfen auf stadtgesellschaftliche Herausforderungen in Dortmund und die Möglichkeiten von KoSI-Lab bei der Entwicklung sozial innovativer Lösungen zu unterstützen. Darüber hinaus wird das Projektteam aus den aktuell laufenden Prozessen berichten.

Veranstaltungsort: Sozialforschungsstelle Dortmund, Evinger Platz 17, 44339 Dortmund (Anfahrt)

Termin: Donnerstag, 03. Mai 2018, 15:00-18:00 Uhr

Einladung und Programm zum 2. Dortmunder KoSI-Lab Stadtdialog am 3. Mai 2018 (PDF)

Bitte melden Sie sich bis zum 24. April 2018 über folgendes Formular zur Veranstaltung an:

Anmeldung

Anmeldung zur Veranstaltung "Soziale Innovation in Dortmund - kommunalen Herausforderungen mit innovativen Ansätzen begegnen" am Donnerstag, 03. Mai 2018 in der Sozialforschungsstelle Dortmund.

Hinweis: Während der Veranstaltung werden Foto - und/oder Filmaufnahmen gemacht, die potentiell für Zwecke der Veranstaltungsberichterstattung und allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Medien veröffentlicht werden.

Bitte addieren Sie 2 und 4.

Zurück